Weiterbildung zum/zur "Fuhrparkbeauftragten" mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation (Pers. Cert)

Eine optimale Einsatzbereitschaft des Fuhrparks ist unabdingbar. Dies erfordert die Kompetenz von ausgebildeten Fuhrparkbeauftragten und Fuhrparkmanagern. Mit zusätzlichem Fachwissen können die Erfolgspotenziale gehoben, Fahrzeugflotten kostenoptimal und rechtssicher betrieben sowie eine bedarfsgerechte Einsatzbereitschaft des Fuhrparks gewährleistet werden.

 

Nutzen

  • Sie kennen die wichtigsten Methoden der Fuhrparkorganisation und Fuhrparkverwaltung und wissen diese in der Praxis anzuwenden.
  • Sie beherrschen die Grundlagen von Fuhrparkkostenrechnung/ -controlling und sind in der Lage, Struktur- und Kostenoptimierungen vorzunehmen.
  • Sie können Fahrzeugrückgaben kostenoptimal abwickeln und wissen, was Sie bei Beschaffung, Versicherung und Outsourcing im Fuhrpark sowie bei Schadenfällen beachten müssen.
  • Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie mit dem Personenzertifikat "Fuhrparkbeauftragter (TÜV)" einen in der Wirtschaft anerkannten Kompetenznachweis.

 

Zielgruppe

Fach- und (Nachwuchs-)Führungskräfte sowie erfahrene Fuhrparkbeauftragte, z. B. aus Bereichen Organisation/Verwaltung, Sachbearbeitung, Personalabteilung, Einkauf, Logistik oder Geschäftsleitung, die Aufgaben im Bereich Fuhrparkverwaltung wahrnehmen wollen.

 

 

Inhalte:

 

Basiswissen Fuhrparkverwaltung

  • Berufsbild von Fuhrparkverantwortlichen und Stellung im Unternehmen
  • Aufgaben von Fuhrparkverantwortlichen
  • Operatives und strategisches Fuhrparkmanagement
  • Rechtliche Grundlagen, Verantwortung und Haftung von Fuhrparkverantwortlichen
  • Fuhrparkorganisation und Fuhrparkmanagement

 

Aufbauwissen Fuhrparkverwaltung

  • Grundlagen Kostenmanagement im Fuhrpark
  • Fahrzeug- und Fuhrparkkostenrechnung
  • Kostenarten, Kostenerfassung, Kennzahlen
  • Kostenanalysen und Reporting
  • Fuhrparkoptimierung über Kennzahlen

 

Spezialwissen Beschaffung, Outsourcing, Ausschreibung und Rückgabe

  • Fahrzeugbeschaffung und Ausschreibungsmanagement
  • Vor- und Nachteile von Outsourcing im Fuhrpark
  • Ausschreibung von
    • Fahrzeugen
    • (externen) Dienstleistungen
    • Versicherungsleistungen
  • Fahrzeugrückgaben und Rückgabekosten

 

KFZ-Versicherung und Schadenhandling

  • Grundlagen Versicherungsrecht
  • Zusammensetzung von Schadenkosten
  • Optimale Schadenabwicklung in der Praxis

 

Abschlussprüfung: Fuhrparkbeauftragter (TÜV)

 

Abschluss & Zertifikat

 

Die Prüfung wird von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV abgenommen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein PersCert TÜV-Zertifikat und führen das Prädikat "Fuhrparkbeauftragter" (TÜV) in Ihrer Abschlussbezeichnung. PersCert TÜV dokumentiert die Anforderungen an Ihren Abschluss auf der weltweit zugänglichen Internetplattform „Certipedia“ unter dem Prüfzeichen mit der ID 0000038312 und schafft damit Transparenz und Vertrauen. Nutzen sie das Prüfzeichen mit einer individuellen ID als Werbesignet, indem Sie es zu den unter www.tuv.com/perscert dargestellten Konditionen erwerben.

 

Wichtiger Hinweis:

Nach Erwerb des Zertifikats "Fuhrparkbeauftragter (TÜV)" können Sie anschließend an der Aufbauschulung zum "Fuhrparkmanager (TÜV)" (Veranst.-Nr. 37292) teilnehmen.

 

Preise:

 

32 Unterrichtseinheiten

1625,00 € zzgl. MwSt. (1.933,75 € inkl. MwSt.)

Prüfungsgebühren 225,00 € zzgl. MwSt.

 

 

Alle Schulungen / Weiterbildungen auch Inhouse buchbar ! Sprechen Sie uns an.

Termine

24.04.2018 in Berlin

15.05.2018 in Köln

22.05.2018 in Dresden

 

Termine

18.06.2018 in Hamburg

17.09.2018 in Frankfurt / Eschborn

17.10.2018 in Nürnberg

05.11.2018 in Köln

26.11.2018 in Billerbeck / Münster

Anmeldeformular zum/zur Fuhrparkbeauftragten TÜV
Anmeldeformular FPB TÜV.pdf
PDF-Dokument [544.4 KB]

Kontakt:

fleet academy GmbH
Schluchenhausstr. 44
41469 Neuss

 

 

Tel:  02137 92 72 757

Fax: 02137 92 72 767

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© fleet academy GmbH 2017 //

Anrufen

E-Mail

Anfahrt